Avide LED-Leuchtstoffröhren

LED-Leuchtstoffröhren werden häufig in Bürobeleuchtungen und Lagern verwendet, da sie in den meisten Fällen gut verwendet werden können. Sie eignen sich gut für Bereiche, in denen die Klimaanlage funktioniert und die Decke eine Standardhöhe aufweist. Zu solchern Bereichen gehören zum Beispiel verschiedener Lagerräume, Montagewerkstätten und Produktionshallen. Fast jede LED-Leuchtstoffröhre ist eine hervorragende, energieeffiziente Alternative zu herkömmlichen Leuchtstoffröhren. Darüber hinaus weisen sie einen hervorragenden Farbwiedergabewert (CRI) auf, brennen seltener aus und erfordern weniger Wartung.

Über Farbtemperaturen

Beim Installieren oder Ersetzen von Deckenleuchtstoffröhren ist es wichtig, die gewünschte Farbtemperatur zu kennen, um eine zweckmäßige Beleuchtung zu ermöglichen. Die Farbtemperatur wird auf einer Skala klassifiziert, die als Kelvin (K) bezeichnet wird, und die Farbtemperatur liegt normalerweise zwischen 2700 und 6500 K. Auf dem Markt erhältliche Produkte haben typischerweise Farbtemperaturen von 3000, 4000 oder 6400 K. Bei Avide finden Sie alle wichtigen Farbtemperaturen. Ein niedrigerer Kelvin-Wert bedeutet, dass die Lichtleistung näher an einem orangefarbenen, „warmen“ oder „weichen“ Farbton liegt. "Neutral" Weiß bezieht sich normalerweise auf Glühbirnen mit einer Farbwiedergabe von etwa 4000 K und einer Farbe, die reinen Metallhalogeniden ähnlich ist. Diese Farbtemperatur wird für Arbeitsbereiche und Büros empfohlen. Lichtquellen mit einem Kelvin-Wert über 5000 haben eine Farbe, ähnlich zu Sonnenlicht mit weißen und (in geringerem Maße) bläulichweißen Farbton. Dieses Modell kann vor allem in Hochsicherheitsräumen, Garagen, Parkhäusern und Gesundheitseinrichtungen effektiv verwendet werden.

Abmessungen der Leuchtstoffröhre

Wenn die fluoreszierende Markierung fehlt oder unleserlich ist, kann der Durchmesser gemessen werden, um die Größe zu bestimmen. Der Buchstabe "T" bedeutet Tube, also Rohr auf Deutsch. Während die Zahl den Durchmesser der Lichtquelle in einem achtel Zoll angibt. Ein T8-Leuchtstoffrohr hat also einen Durchmesser von einem Zoll, d.h. 2,54 cm, während der Durchmesser von T5 5/8 Zoll beträgt, d.h. 1,59 cm.

Installation

Vor der Installation muss das Vorschaltgerät herkömmlicher Leuchtstofflampen entfernt werden, da LED-Leuchtstofflampen mit 230V betrieben werden. Die Stromversorgung wird nur auf einer Seite benötigt, die Steckverbinder auf der anderen Seite sorgen nur für eine ordnungsgemäße Befestigung, sie sind nicht elektrisch angeschlossen. Eine Spitze ist die Phase, die andere ist Null. Berühren Sie beim Ersetzen oder Einstellen nicht das LED-Leuchtstoffrohr, da die modifizierten Leuchten keine Schutzerde haben! Avide LED-Leuchtstoffröhre sind einseitig.

Glasleuchtstoffröhren sind in drei Größen, drei Wattagen und drei Farbtemperaturen erhältlich.